09 Mai

Consultant: Neues Theme von DER PRiNZ inkl. Verlosung

written by Bohn 8 Comments posted in WP-Theme-Base Stuff

Es gibt wieder was Neues von “DER PRiNZ”. Und zwar sein neues WordPress ThemeConsultant“. Das responsive Theme ist am ehesten in der Kategorie Business einzuordnen und verfügt wie gewohnt über einige tolle Features.

Das Erscheinungsbild des Themes ist wirklich gut gelungen wie ich finde. Guter Kontrast, elegant aber trotzdem noch clean und nicht zu überladen. Zudem lässt sich das theme durch unzählige Optionen weiter an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Folgende die wichtigsten Features zusammengefasst:

  • Verschiedene Layout-Varianten inkl. Responsive Layout
  • Verschiedene Fonts auswählbar (Google Webfonts)
  • Wahlweise integrierter Nivo-Slider oder Flex-Slider für vollständige mobile Unterstützung
  • Shortcode Plugin
  • Lightbox Integration
  • Umfangreiche Theme-Options-Seite
  • Verschiedene Page-Templates (Volle Breite, Blog, Portfolio)
  • 14 Widget-Bereiche und 11 spezielle Widgets
  • mitgeliefertes Child-Theme, damit beim Update keine Überraschungen folgen
  • Sprache: deutsch und englisch

Der-Prinz-Consultant-Theme

Noch über dem Header findet sich die Leiste für die Social Media Profile wieder. Ebenfalls schlicht, aber nicht so das sie untergehen. Im Header-Bereich kann man einen Slider einsetzen, der auf Wunsch auch mit Texteinblendung funktioniert. Direkt darunter ist eine Aktions-Leiste, die man beispielsweise direkt dafür nutzen kann, den potenziellen Kunden zur Angebots-Seite zu locken. Die Leiste muss aber nicht verwendet werden. Alles individuell einstellbar.

Wie von anderen modernen Business Themes gewohnt, folgt ein Leistungsüberblick, wie es es mal nennen mag. Dieser ist in 3 Spalten dargestellt, beinhaltet ein Thumbnail und einen Call to Action Button. Dieser könnte vielleicht im Vergleich zu den anderen Buttons drunter und drüber etwas herausstechen. Aber das lässt sich ja anpassen.

Unter den “Leistungs-Boxen” folgen die letzten Artikel aus dem Blog oder eben Content.
Im Fußbereich sind 4 Spalten für die Widgets vorgesehen, was dicke ausreichen sollte. Ich persönlich weiß meistens gar nicht was ich im Footer unterbringen soll ;-) Aber Möglichkeiten gibt es ja genug – man muss nur für sich entscheiden was man braucht und was nicht.

Der-Prinz-Consultant-Theme-OptionenDie Theme Optionen

Wie schon erwähnt und wie gewohnt, lässt sich das Theme mit ausreichend Einstellungen direkt im Backend nach den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Neben dem Unterpunkt “Plugins”, wo nützliche und/oder nötige Plugins verlinkt sind, kann man von oben bis unten alles anpassen.

Besonders nützlich wenn man nicht direkt im Quellcode werkeln will, oder vielmehr vielleicht nicht kann: Es gibt eigene Felder für Scripts. Dort kann man eigene Skripte oder Skripte von dritten, wahlweise im Header oder Footer-Bereich unterbringen. Typisches Beispiel wäre hier natürlich Google Analytics oder andere Tracking-Skripte.

Zudem lassen sich auch die Page-Templates für den Blog- und Portfolio-Bereich anpassen, zu denen ich jetzt komme.

Page-Templates für Blog und Portfolio

Das Theme verfügt neben der individuellen Startseite auch über eine Content-Seite über die volle Breite, einen Blog-Bereich (klar ;-) ) und eben die besagte Portfolio-Seite.

Blog-Seite

Auch die Blog-Seite finde ich angenehm “clean” gehalten. Ich persönlich würde hier nur die Überschriften etwas hervorheben. Also die der Artikel, nicht die der Sidebar. Einfach noch Mal um der Seite noch den letzten Hauch Struktur einzuhauchen ;-) Aber das ist nur meine subjektive Meinung, wie das eben beim Thema Design und Layout so ist.

Der-Prinz-Consultant-Blog

Portfolio-Seite

Und auch die Portfolio-Seite sieht gut aus. Ich persönlich finde das immer schön wenn der Titel über den Thumbnails liegt. Hat was ;-)

Der-Prinz-Consultant-Portfolio

Nun kommen wir noch zu einem (meiner Meinung nach) Highlight, das mittlerweile bei allen Themes von DER PRiNZ zu finden ist: Shortcodes

Shortcode Collection Plugin

Mit dem hauseigenen Plugin “Shortcode Collection Plugin” ist es möglich, verschiedene Layouts, Boxen, Slider, usw. einfach und bequem in den Inhalt einzufügen. Folgende Möglichkeiten sind gegeben:

  • Inhalt 2-, 3-, oder 4-spaltig
  • Contentslider
  • Toggled Content, also versteckter Inhalt der erst beim Klicken sichtbar wird.
  • Contentboxen für Warnungen, Hinweise, Infos, usw.
  • Horzontale oder vertikale Tabs
  • Preistabellen

Der-Prinz-Consultant-Shortcodes

Was mir persönlich noch gefallen würde: Call to Action Buttons in verschiedenen Farben und/oder mit verschiedenen Symbolen. Aber vielleicht kommt das noch und wenn nicht: Das ist meckern auf hohem Niveau bei einem Preis von knapp 40€ ;-)

Fazit

Ein meiner Meinung nach gelungenes Theme mit vielen Möglichkeiten. Funktionen und Features ohne Ende und dabei ein flexibles, elegantes aber doch schlichtes Design. Da hat Michael wieder gute Arbeit geleistet.

Das Theme kostet normalerweise 39,90€, ist aber momentan für 29,90€ im Angebot. Das die Preise für das was man bekommt ein Witz sind, sage ich ja schon lange. Wenn es einem gefällt und man es gebrauchen kann sollte das kein Hindernis sein.

Wer mehrere Projekte betreibt, kann sich auch alle 6 Themes im Bundle für 119,90€ kaufen. Ersparnis fast 50%

Hier gibts eine Übersicht seiner Themes
Hier gehts direkt zum Theme Consultant

Verlosung des Consultant-Themes

Michael war so nett, und hat mir für euch ein Theme zur Verlosung “bereitgelegt”! Genauer gesagt sein eben vorgestelltes neues Theme “Consultant”. Danke dafür Michael

Das Theme wird unter allen Kommentierenden verlost, die mir in den Kommentarens schreiben für welchen Zeck sie das Theme einsetzen wollen und was Ihrer Meinung noch auf den ersten Blick verbessert werden könnte. Somit habt ihr die Chance auf ein Theme im Wert von fast 40€ und Michael vielleicht ein bisschen wertvolles Feedback.

Gegen das Teilen in all euren Kanälen ist natürlich absolut nichts einzuwenden :P Aber keine Pflicht. Pflicht für die Verlosung ist nur ein Kommentar mit besagtem Inhalt (Einzeiler werden ignoriert, ein bisschen was muss man schon tun).

Die Verlosung läuft bis zum 20. Mai – Am 21. Mai lose ich dann via random.org den Gewinner aus und gebe ihn bekannt.

 

Tags: , , , , ,

8 Responses to “Consultant: Neues Theme von DER PRiNZ inkl. Verlosung”

  1. Antworten Patrick says:

    Sofern ich es nicht übersehen haben sollte, dann würde ich mich freuen bzw. es begrüßen, wenn man das Layout soweit verändern könnte, dass man das Grau gegen andere Farben tauschen könnte ohne erst das Stylesheet nach dem richtigen Code absuchen zu müssen.
    So wäre mir ein Grünton für das Startup einer jungen SEO-Agentur/Dienstleistung sehr angenehm.

    Ich würde mich freuen, wenn ich für dieses Vorhaben direkt mit einem hervorragenden Theme an die Startlinie treten kann. Ansonsten werde ich auf das Angebot zugreifen müssen – schließlich sind 29,90 Euro für ein solches Theme nun wirklich nicht die Welt!

    Beste Grüße

  2. Antworten Lars Mielke says:

    Will ich haben.
    Warum?
    Weil man bei einem Theme von DER PRINZ eigentlich ungesehen zugreifen kann und weil durch die Kommentrr- und Teilungswerbung (die wir hier machen) jemand Aufmerksamkeit bekommt, der sie verdient.
    Einsetzen würde ich dieses Theme zum Beispiel als Demo bei Leuten, die mir von ihrer kostenlosen Jimdo-Page vorschwärmen. Nichts gegen Jimdo und andere Anbieter dieser Art, aber 40 € für ein vernünftiges WP-Theme sind eine weitaus bessere Investition.

  3. Antworten oggy says:

    Ich würde das für meine Portfolio-Page nehmen und so ein wenig “professioneller” rüberkommen wollen. Das Theme gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut – und dadurch, dass das Theme so flexibel und anpassbar zu sein scheint, fällt mir so auf Anhieb auch nichts ein, was man ändern sollte/könnte/müsste.
    Falls das aber im Praxistest der Fall sein sollte, würde ich das natürlich direkt weitergeben – vielleicht wird’s dann in ‘nem Update angepasst.

  4. Antworten Michael Oeser says:

    Nur noch ergänzend die Info, dass man eigentlich so zuiemlich jeden Bereich farblich individuell anpassen kann. (Almost) no Limits. Egal, ob das dunkle Grün der Leiste über dem eigentlichen Header, das Dunkjelgrau im Header und Footer, Farbe der Links, Überschriften etc. Das Theme kann in wenigen Klicks so angepasst werden, dass ich es selbst kaum wiedererkennen würde ;-)

  5. Antworten fabian says:

    Hm… ich glaube, ich würde mir eine Portfolio-Seite basteln, auch, um Bekannten zu zeigen, was man bekommt, wenn man mehr als 15€ pro Monat bezahlt (Wer nicht weiß, was ich meine, soll bei YouTube “Webdesign günstig – alles komplett 15 €/Monat” suchen).

    Ansonsten wäre es perfekt, wenn man die Farben noch etwas anpassen könnte, wobei mir das ganze schon sehr gut gefällt ;)

  6. Antworten Gewinner des WordPress Themes “Consultant” » WordPress Theme Base says:

    [...] Woche gabe es das Review des WordPress Themes “Consultant” von Michael Oeser aka Der PRiNZ. Der Gewinner ist [...]

  7. Antworten Ronny says:

    Moin,

    also ich finde die Themes von Prinz echt peinlich im Gegensatz zu den Premium Themes zum Beispiel von themeforest. Also dort sind viel mehr Features eingebaut. Die Themes von Prinz wären bestenfalls gute Free- Themes, aber Geld würde ich dafür sicher nicht zahlen.

  8. Antworten Bohn says:

    Peinlich? Also es gibt sicherlich Themes mit mehr Features, die Frage ist jedoch was man für die Preise erwarten kann. Eigentlich nicht mehr wie ein ordentliches Theme. Alles andere ist Bonus.

    Und es gibt auch genug Themes, die haben zwar Features ohne Ende, sind dafür aber qualitativ Mist. Also lässt sich das nicht 1:1 vergleichen.

    Mich würde aber doch interessieren welche Features die fehlen würden?

Leave a Reply

× -